Archiv für August 2006

Mensch mit problematischer Hautfarbe

Dienstag, 22. August 2006

Im letzten Tatort (Schattenspiele) wird ein Afrikaner, der in Deutschland aufgewachsen ist, wegen irgend eines Bagatelldeliktes (was mit Marihuana) zur Abschiebung in ein Land, das er nicht kennt, in den Bus zum Flughafen verfrachtet.
Komissar Casstorff könnte es in letzter Sekunde verhindern, er könnte den Mann zum Beispiel, und das nicht mal unbegründet, als Zeugen dabehalten.
Was macht Casstorff? Er denkt nicht dran. Er fragt stattdessen den Häftling: „Wie nenne ich dich eigentlich richtig: Farbiger oder Schwarzer?“
Der hätte nun eigentlich antworten müssen: “Das ist mir scheißegal. Nenn mich wie du willst, aber tu was gegen meine Abschiebung.”
Doch im gesinnungsschmalzigen Tatort von Regisseurin Claudia Garde antwortet er: „Wie wäre es mit Mensch?!“