Archiv für November 2005

Hörnchenverhütung

Montag, 07. November 2005

Mit agressiven Methoden dringen US-amerikanische Grauhörnchen ein in die EU und versuchen ihre europäischen Artgenossen, die roten Eichhörnchen, zu verdrängen. Einfallstor ist natürlich wieder mal Großbritannien, ohnehin das trojanische Pferd der USA. Doch diesmal leisten die Briten Widerstand: Mit Verhütungsmitteln soll die Vermehrung der Grauhörnchen eingeschränkt werden … Quelle: Artenschutz: Die graue Invasion. (Stern)

Komischer Zufall

Montag, 07. November 2005

Beim Korrekturlesen hatte ich eben noch diesen Satz gelesen: “Wenn man Sprudelwasser trinkt beim Erzählen, kann es passieren, dass man rülpst.” Da klingelt das Telefon. Eine Lehrerin einer Grundschule ist am Apparat.
“Sie haben Lesungen bei uns in der Schule. Aber ich weiß leider nicht mehr, was wir ausgemacht haben.”
Der Dame kann geholfen werden. Nach kurzem Wühlen ziehe ich das richtige Papier hervor. Es sind zwei Lesungen, eine von 8.30 Uhr bis 9.30 Uhr, eine von 10.05 bis 11.05.
“Ach ja, vielen Dank”, sagt die Lehrerin. “Und Sie trinken Wasser ohne Kohlensäure, das weiß ich noch.”
Na also, hier hat jemand Gespür für das Wesentliche! :)

Pisa

Montag, 07. November 2005

Im Gegensatz zu Migrantenkindern in Deutschland, die (laut Pisa) zu fast 60 Prozent nur “Kompetenzstufe 1″ besitzen, also kaum buchstabieren können, fällt man in Frankreich relativ gut ausgebildet nach der Schulpflicht ins Nichts. … behauptet die Zürcher Sonntagszeitung (via FTD).
Aber sind die Jugendlichen in den Banlieues wirklich soviel besser ausgebildet? Ich habe meine Zweifel. In Frankreich jedenfalls wird beklagt, dass junge, unerfahrene Lehrer in die schwierigsten Schulen geschickt werden.

Trick der Wähler, noch besser

Sonntag, 06. November 2005

CDU und SPD etwa gleichauf, die Politik ist vom Wahlergebnis überrascht, die Koalitionsverhandlungen verlaufen zäh. Aber wehe, es gibt Neuwahlen! Wir Wähler können auch anders. ;)
Wir werden unsere Stimmen nicht mehr nur auf zwei sondern auf mindestens 21 Parteien gleichmäßig verteilen, mit der Folge, dass alle an der 5%-Hürde scheitern und der nächste Bundestag ein gewisses Vakuum ohne Parteien und Abgeordnete wird. Was das Grundgesetz vorsieht für diesen Fall, weiß ich allerdings nicht.

Auf Augenhöhe

Sonntag, 06. November 2005

Auf Augenhöhe ist seit den Koalitionsverhandlungen zwischen SPD und CDU ein neues Modewort in den Nachrichten geworden, zum Beispiel heute, als Bundespräsident Köhler mit den Afrikanern spricht, laut Tagesschau und anderen Presseberichten auf Augenhöhe.

Spurwechsel

Freitag, 04. November 2005

Von einem Blog stöbere ich ins nächste und finde was Nettes aus Frankfurt am Main (wo ich ja auch zuhause bin …) : Der Taxiblogger schreibt über hiesige Straßenabenteuer.
Er ist übrigens nicht der einzige bloggende Taxifahrer. Aus Paderborn berichtet Torsten im Taxi-Blog.
Von Spurwechseln aller Art ist natürlich hier wie dort zu lesen :)

Streichhölzer vom Shopblogger

Freitag, 04. November 2005

Sowas sollte es geben hier um die Ecke: Björn Harstes Sparmarkt in Bremen ist ein Servicewunder, und außerdem setzt sich Björn Harste ein für Produkte aus der Region und fairen Handel. Und man fragt sich, wie er es schafft, noch dazu mehrmals täglich als Shopblogger vom Alltag aus dem Supermarkt zu berichten. Sein Blog ist bekannt und beliebt, weil er das tut mit Überzeugungen, aber mit Humor und ohne Ideologie und Verbissenheit.
Weil’s so schön passt habe ich Björn das Buch vom “Kleinen Herrn Jaromir” (der im Supermarkt erstaunliche Abenteuer erlebt) zugesandt und als Dankeschön erhalten: einen netten Eintrag im Blog und einen Brief mit fünf Päckchen Original-Shopblogger-Streichhölzern.
Auch von mir vielen Dank!