Archiv für September 2005

Element of Crime

Freitag, 30. September 2005

Ein echter Blogger bin ich nicht, denn ich bringe es fertig, Wochen in New York und Kanada zu verbringen, ohne hier was einzutragen. Da sollte ich mir ein Beispiel nehmen am geschätzten Sven Regener.

Muß morgen wegfahren. Interviews, Radio, Fernsehen und so Sachen. Spiele mit dem Gedanken, mir für solche Kurztrips mal eine Checkliste zu machen, damit man das Handyladegerät nicht immer vergißt. Die würde dann so aussehen:

Handyladegerät

Der Rest ergibt sich ja von alleine.

Aber der bloggt anscheinend auch nur ein paar Tage bis Anfang Oktober. Dann ist Schluss und er kümmert sich wieder mehr um gute Musik.

Ich warte übrigens ungeduldig auf eine Tournee von Element of Crime. Vorgestern war ich ersatzweise bei John Cale im Mousonturm, der (John, nicht der Turm) schon deswegen ein Held ist, weil er mal eine EoC-Platte produziert hat … nein, das war jetzt natürlich nicht ganz ernst gemeint.

Wahl entschieden?

Samstag, 10. September 2005

Heute war Grillen mit den Eltern der Grundschulkinder, und da wehte eine SPD-Stimmung, die mich ahnen ließ: Aus einem Regierungswechsel wird nichts.
Und man muss sich nur die Websites der Parteien anschauen, dann weiß man warum. Die SPD bietet eine scheinbar genaue Aufrechnung der angeblichen Verlierer einer CDU-Steuerreform. Die CDU antwortet hilflos mit einer Flash-Sequenz, die so schnell abgespielt wird, dass man kaum etwas lesen kann. Es ist symptomatisch: Trotz aller Ehrlichkeit (Mehrwertsteuer! Schichtarbeier! So Sachen hat man früher erst nach der Wahl gesagt!) hat man den Eindruck, dass die CDU etwas verschweigt.
Und die FDP? “Ein gefährliches Bündnis aus Rot, Grün und Schwarz hat”, so ist heute auf der Homepage an erster Stelle zu lesen, “sogar eine Lizenz zum Abschuss von Passagierflugzeugen auf Verdacht erteilt.”