Archiv für März 2004

Denkmalschutz

Donnerstag, 04. März 2004

Weihnachtsbaum

Zigarettenautomat oder ein deutscher Zynismus

Montag, 01. März 2004

Es gibt genügend Gründe, nicht mit dem Rauchen aufzuhören. Zum Beispiel das Gesicht der bundesdeutschen Gesundheitsministerin Ulla Schmidt, sofern sie es als Erfolg ihrer Politik verbucht: „Die Patzjenntten und Patzjennttinnen rauchen“, könnte sie sagen wollen, „jetzt weniger dank der Maßnahmen der Bundesregierung.“
Einer Bundesregierung, die mit dem Rauchen vor allem Kasse macht. Die Tabaksteuern erhöht und damit die wirklich armen Leute trifft (arm dran sind Raucher ohnehin), die aber in der Europäischen Union gegen das Werbeverbot für Tabak kämpft.
In einigen Ländern Europas hat der Tabakhandel wenigstens einen gewissen nationalen Nutzen: Durch dessen Monopolisierung wird der Kiosk subventioniert, eine Einrichtung, die es ohne das Rauchen vermutlich nicht gäbe.
Bundesrepublikanisch dagegen ist der für Kinder zu erreichende Zigarettenautomat. Man denkt nach über eine Alterskontrolle über Geldkarte. Bis dahin jedoch wird uns die Tabakindustrie empfehlen, das Thema tiefer zu hängen.
(more…)