Die Flasche für 1700 Euro

In der Preisklasse habe ich noch nie gekauft, dachte ich, aber das war ein Irrtum. Nur schade, dass es nicht um Versteigerungsweine geht, sondern um Toner für den Drucker. Der kostet rund 1700 Euro pro Liter (laut SPIEGEL 45/2004, zitiert nach Newsletter der VG Wort), und auf diese Weise werden unter anderem die Urhebergebühren umgangen, die auf Kopiergeräte erhoben werden: Das Gerät selbst wird billiger, teuer bezahlt wird die abgabenfreie Tinte …

Hinterlasse eine Antwort