CMS

Technische Anmerkung: Meine Homepage besteht schon eine Weile, und so war ich, um dieses Blog dem Layout anzupassen zu radikalen Maßnahmen gezwungen. Den Link für gültiges XHTML habe ich deshalb gleich mal entfernt. (Und das, wo Wordpress in dieser Hinsicht etwas dogmatisch ist. Aber “Microschrott” ist vielleicht auch deswegen so erfolgreich, weil Kompabilität mit alten Versionen großgeschrieben wird.)

Würde ich heute neu beginnen mit meiner Homepage, würde ich natürlich vieles anders machen. Ich würde nicht ein CMS (Content Managemant System) wie Wordpress (das als CMS verwendet werden kann) in die Homepage integrieren, sondern die Homepage in ein CMS integrieren.

Erste Wahl wäre dann aber vermutlich nicht das ewas schnarchige Wordpress, sondern das Russenwiki Wackowiki, aus dem man mit entsprechenden Einstellungen in der Konfiguration ein mächtiges CMS machen kann.

Hinterlasse eine Antwort