Dosenpfand, leichter zu tragen

Man mag vom Dosenpfand halten, was man will. Erschreckend ist aber die Dreistigkeit, mit der die Lobby der Lidls & Co die Politik zu entmachten versucht. Im übrigen seien die bayerischen Brauer zitiert: “Wer bisher Supermarktbier in Dosen gekauft hat, könnte natürlich auf eine Billigmarke im Tragerl umsteigen. Oder er kauft sich eine pfandfreie Flasche Billigrum und zwei Wegwerftüten Orangensaft. Das wirkt auch und lässt sich leichter tragen.”

http://www.br-online.de/bayern-heute/thema/dosen_neu/brauer.xml
21. Dezember 2004

Hinterlasse eine Antwort