Podblogger!

Das war schön!
Wer jemals versucht hat eine Blogsoftware wie Wordpress an das Layout der eigenen Homepage anzupassen, weiß wohl, wovon ich rede: Es ist nervig. Es gibt unzählige sogenannte “Themes”, für die wir den Erstellern, die sich Mühe gemacht haben, danken, die aber nur erforderlich sind, weil die ganze Sache schon vom Ansatz her falsch läuft.
Richtig wäre eine Template-basierte Installation. Da bräuchte man nur in das vorhandene Layout ein paar Codes einzufügen - und fertig.
Sowas geht und sowas gibt es. Gerade habe ich podblogger installiert und kann nun einen podcast anbieten. Das hat nicht ganz einen Tag gedauert, Layout inklusive.
Das hat echt Spaß gemacht!
Wordpress dagegen lässt sich nur anpassen durch nerviges Gefummel im html- und php-Code. Nutzerfreundlich ist das nicht. Und Spaß macht es schon gar nicht.

Eine Antwort zu “Podblogger!”

  1. admin Sagt:

    Zu früh gefreut. Podblogger funktioniert nicht mit php5 und wird auch nicht mehr richtig aktualisiert. Den Podcast erstelle ich inzwischen mit Listgarden.

Hinterlasse eine Antwort