Pierer in der Champions League

Aufsichtsratschef Heinrich Pierer (Siemens) hat die Anhebung der Vorstands-Gehälter um rund 30 Prozent verteidigt – schließlich spiele man in der Champions League und nicht in der Landesliga. (Siehe z.B. hier).

Der Vergleich passt nur halb, denn überbezahlt sind Fußballer zwar auch. Aber im Unterschied zu Spitzenmanagern richten sie so gut wie keinen volkswirtschaftlichen Schaden an.

Hinterlasse eine Antwort