Qualität oder Chips

Zwei Meldungen aus Frankreich: Dort wird jetzt der Einsatz von Holzchips zur Imitation des Fassgeschmacks erlaubt, wohl damit die 1,99 Euro-Bordeaux ihren Preis halten können.
Auf der anderen Seite gibt es eine Qualitäts-Charta des Ökowinzers Nicolas Joly, die ein Zeichen setzt gegen die zunehmende Manipulation des Weins durch Technik und Chemie.

Hinterlasse eine Antwort